Mein Name ist Axel Freese und ich oute mich hier
als bekennender Liebhaber des Deutschen Schäferhundes.

Anbei mein Werdegang kurz umrissen:

Im Alter von 9 Jahren erhielt ich - nein nicht meinen ersten Hund - sondern prägenden Kontakt zu einem Schäferhund der Grenztruppen der DDR der mit einem Hapser und hohen Respekt endete. Zukünftig wechselte ich dann die Straßenseite wenn mir ein Hund entgegen kam - dennoch das Interesse am Vierbeiner blieb erhalten.

Ab 1987 bot sich mir die Möglichkeit eine Deutsche Schäferhündin zu erwerben, mit Namen "Xara vom Burgfalken". Mit dieser wurde ich am 1.April 1988 Mitglied der OG Döbeln, Sektion Dienst- und Gebrauchshundewesen der DDR. An dieser Hündin und den zwei nachfolgenden Hunden durfte und konnte ich meinen eigenen Weg der Hundeausbildung finden. Einer der beiden Nachfolger war "Hasan vom Räuberhauptmann" mit welchen ich erfolgreich OG Prüfungen ablegte.

 

1998 bekam ich schließlich noch meinen "Dicken" namens "Xento vom Zellwaldrand" mit welchem ich mehrfach an der Landesmeisterschaft teilnahm und vorab in der LG Bestenermittlung in SchH2 den Landesmeistertitel errang. Dieser Hund wurde dann weiter geführt von meinem Sohn Marcel, welcher mit ihm viele Jugendlandesmeistertitel gewann und es 2004 sogar auf Platz 5 bei der Deutschen Jugend und Juniorenmeisterschaft schaffte.

In der gesamten Zeit begleitete ich meinen Sohn und ich bildete weiter ebenso für verschiedene andere Züchter Hunde aus deren Zwinger aus, darunter "vom Zellwaldrand", "Precision"(Kanada), "Batu", "della real Favorita"(Italien),"Nimbus","Fleischerheim"(USA) und "Wolftal"(USA).

 

Mit meinen gesammelten Erfahrungen und Erfolgen ließ ich mir dann im September 2001 den Zwinger "vom Zschaitzer Land" schützen um in Zukunft meinen Traum vom ersten Wurf erfüllen zu können.

2009 schließlich kam "Lillifee vom Venusmond" zu uns. Sie habe ich nunmehr für mich ausgebildet und mit ihr alle notwendigen Vorraussetzungen für den Aufbau meiner Zucht erfüllt und sie soll hierfür den Grundstein legen.

 

Am 14.03.2011 war es nun endlich soweit, der lang erwartete A-Wurf vom Zschaitzer Land kam zur Welt.

 

 

 

 

Axel Freese | Zwinger vom Zschaitzer Land